*
top

Ihr Partner in Sachen Haustechnik

Herzlich willkommen auf der Seite von R. Ruge Sanitär Heizung & Flaschnerei. Wir sind ein Meisterbetrieb der Qualität und Flexibilität zum Wohle unserer Kunden in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten stellt, und bieten Ihnen mit unseren Partnern alles aus einer Hand. "Wie Sie Geld SPAREN bis zu 80 % beim Heizen"... mehr


Menu
left

Sanitär und Badumbauten 
Sanitär und Badumbauten

Flaschner 
Flaschnerei

erneuerbare / Regenerative Energien
erneuerbare / Regenerative Energien


Photovoltaik

Wir planen und fertigen für Sie alle Fotovoltaikarbeiten rund um Ihre Immobilie ob Neubau oder Altbau.

Was ist eigentlich Photovoltaik? - Die Solartechnik teilt sich in die zwei Teilbereiche Solarthermie und Photovoltaik auf.
In der Photovoltaik wird Sonnenlicht mittels Solarzellen direkt in elektrischen Strom umgewandelt. Photovoltaik (Photo = Licht, Volt = Einheit der elektrischen Spannung) ist der Fachbegriff für solar erzeugten Strom.

Die Sonne als wichtigste Energiequelle sendet in 30 Minuten mehr Energie auf unsere Erdoberfläche, als die Menschheit in einem Jahr verbraucht. Wir müssen sie nur nutzen.
In Deutschland reicht die Strahlungsintensität der Sonne in allen Regionen des Landes aus, um eine photovoltaische Solaranlage sinnvoll zu betreiben.


Mit verschiedenen Beispielen wollen wir Ihnen einen Gedankenanstoss geben, Wo und Wie die Solarstromanlagen an den Gebäuden angebracht werden können. Wie Sie sehen muss es nicht unbedingt immer das Hausdach sein.


Was spricht für den Solarstrom?

  • Umweltschutz
  • Schonung der Primärenergie-Reserven
  • Verringerung des CO2-Ausstosses
  • Kostenersparnis
  • Hohe Rendite durch gesetzlich vorgegebene Einspeisevergütung
  • Solarenergie steht unbegrenzt zur Verfügung
  • Solarenergie ist saubere und kostenlose Energie
  • Solarenergie wird direkt vor Ort genutzt, es entstehen keine Transportkosten
  • Die Technik von Solaranlagen ist sicher
  • Lange Lebensdauer
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  • Solaranlagen stehen für Lebensqualität und zeigen Umweltbewusstsein
  • Eine sichere Energieversorgung
  • Kundendienst

Wieviel Energie erzeugt eine PV-Anlage?
Die Energierücklaufzeit von Solaranlagen gibt den Zeitraum an, wie lange ein System in Betrieb sein muss, bis es diejenige Energiemenge solar erzeugt hat, die zu seiner Herstellung erforderlich war. Sobald die Solaranlage mehr Energie bereitstellen kann, als fossile Energie zu ihrer Herstellung notwendig war, macht der Aufbau des Systems ökologisch und ökonomisch einen Sinn.
Heute kann man von einer Energierücklaufzeit von ca. 3 Jahren ausgehen, bezogen auf die lange Lebensdauer von Solarmodulen (ca. 30 bis 40 Jahre) stellt dies einen sehr guten Wert dar.
Als Faustregel gilt in unseren Breitengraden ein Energieertrag von ca. 950 kWh pro kWp installierter Leistung der Anlage und Jahr. Schon eine 2-kWp-Photovoltaikanlage mit einer Größe von ca. 16 Quadratmetern produziert somit ca. 1900 kWh Solarstrom im Jahr.

Beispielrechnung:
Auf 40 qm Dachfläche können 5 kWp installiert werden.
Mit 5 kWp Ausrichtung Süd können in unserem Raum ca. 4750 kWh im Jahr
erzeugt werden. Die Einsparung für Sie können wir Ihnen individuell
gerne ausrechnen, machen Sie einen Beratungstermin.


- Ist meine Dachfläche für eine Fotovoltaikanlage geeignet?
- Was
ist die sinnvolle Größe einer photovoltaischen Solaranlage?
- Rechnet
sich eine Solarstromanlage überhaupt?
- Welche
Förderungen erhalte ich für die Solarstromanlage?
- Wie
hoch ist die Lebensdauer der Anlage und was kostet der Unterhalt?
- Wie
hoch ist der Betriebs- und Wartungsaufwand?
- Was
ist mit Verschmutzung der Module?
- Kann
Hagelschlag die Module zerstören?
- Wie
kann man die Solarstromanlage versichern?
- Muss
das Anbringen einer Photovoltaikanlage genehmigt werden?

Alle Fragen und noch weitere Informationen erklären wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Wir beraten Sie gerne vor Ort und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.


zurück nach oben







 

 

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail